6.März 2018

Online Kundenbewertungen und lokale Unternehmen

Während sich lokale Unternehmen früher noch auf die Macht von Mund-zu-Mund-Propaganda verlassen konnten, sind heute Online-Bewertungen und die digitale Präsenz ausschlaggebend für den Erfolg und den guten Ruf von Unternehmen.

Neben dem Aufbau der Website, dem Citation Management und der Aktivität in den sozialen Medien liegt die Präsenz eines Unternehmens nicht ausschließlich in der Hand des Unternehmers. Auch Kunden haben einen entscheidenden Einfluss, indem Sie die Leistungen auf Plattformen wie Google My Business, Yelp, TripAdvisor oder Jameda bewerten.

Lokale Unternehmen sollten sich dafür interessieren, was Kunden über sie schreiben. Bewertungen sind einer der größten Einflussfaktoren, wenn es darum geht, Kunden für sich zu gewinnen. Wir erklären, warum digitale Kundenbewertungen so wichtig sind und wie Sie als lokales Unternehmen damit umgehen sollten.

Kundenbewertungen beeinflussen die Kaufentscheidung

Auf der Suche nach Produkten, Dienstleistungen und sogar nach Ihrem Unternehmen begegnen Interessenten und Bestandskunden Bewertungen anderer Kunden. Die berühmte Anzahl der Sterne und der Inhalt der Bewertungstexte beeinflussen die Suche potenzieller Kunden so stark wie kaum ein anderes Signal.

Mit Bewertungen auf Top-Positionen bei Google & Co.

Online-Rezensionen haben nicht nur Einfluss darauf, für welches Unternehmen oder Produkt sich Menschen entscheiden. Sie beeinflussen auch indirekt die Sichtbarkeit eines Unternehmens in einem der wichtigsten Kanäle überhaupt: der Suchmaschine.

Suchmaschinen registrieren, wie viele und welche Art von Bewertungen auf den Plattformen für ein Unternehmen abgegeben wurden. Der Suchalgorithmus bewertet vorgefundene Daten und lässt sie entsprechend in die Ordnung der Suchergebnisse einfließen. Gut bewertete Unternehmen werden zu relevanten Suchanfragen prominenter platziert als schlechter bewertete Mitbewerber.

Lernen Sie etwas über Ihre Kunden

Mit Kundenbewertungen gewinnen Sie nicht nur das Vertrauen der Zielgruppe, sondern erhalten auch wertvolle Einblicke in die Gedanken und Gefühle Ihrer Kundschaft. Nutzen Sie das ehrliche Feedback, um Ihre Dienstleistungen und Produkte zu verbessern.
Obwohl viele anonyme Rezensenten zur Übertreibung neigen, können Sie auf den Bewertungsplattformen mehr oder weniger ungefiltert lesen, was Ihren Kunden gefällt – und was gar nicht gut ankommt. Nehmen Sie das Feedback ernst und nutzen Sie es, um Ihre Produkte und die allgemeine Kundenerfahrung zu verbessern.

Immer wichtiger für Menschen und Plattformen

Gerade für lokale Unternehmen lohnt es sich, das Thema Kundenbewertungen aktiv anzugehen. Nicht erst heute zeichnet sich ab, dass nutzergenerierte Bewertungen immer wichtiger werden.
Welche Unternehmen, Produkte, Inhalte oder Websites besonders sichtbar sind, entscheidet sich zunehmend auf Grundlage von Feedbackmechanismen. Suchmaschinen und Internetplattformen integrieren Kundenfeedback immer nahtloser in ihre Systeme. Zusätzlich orientieren sich Interessenten und Kunden mit größerer Sichtbarkeit von Onlinebewertungen immer mehr an der Meinung der anderen.

Professionell auf Kundenbewertungen reagieren

Der richtige Umgang mit Online-Kundenbewertungen wird immer wichtiger und schützt ihr Unternehmen vor Imageschäden und daraus resultierenden Umsatzeinbußen. Digitales Reputationsmanagement ist ein zeitaufwendiger und anspruchsvoller Prozess. Hier einige grundlegende Hinweise für den Aufbau einer tragfähigen Strategie.

Sie haben es in der Hand

Auch als lokales Unternehmen sind Sie Online-Kundenbewertungen nicht schutzlos ausgeliefert. Wer aktiv mit erhaltenen Bewertungen umgeht, kann den Schaden durch schlechte Bewertungen eindämmen und positive Bewertungen für sich nutzen.

Machen Sie Ihr Unternehmen bewertungsfreundlich

Machen Sie es Kunden möglichst einfach, Ihr Unternehmen zu bewerten. Machen Sie im Geschäft darauf aufmerksam, dass Kunden Sie bewerten können, oder platzieren Sie entsprechende Links in Newslettern und E-Mails. Die Anzahl und der Inhalt der Bewertungen werden sich hierdurch verbessern.

Verifizieren Sie Ihre Profile

Melden Sie sich bei allen wichtigen Bewertungsplattformen an und verifizieren Sie, dass es sich um das offizielle Bewertungsprofil Ihres Unternehmens handelt. Gestalten Sie Ihre Profile möglichst professionell und einladend. Suchmaschinen und Kunden werden es Ihnen danken.

Gehen Sie gekonnt mit negativen Bewertungen um

Der Umgang mit negativen Bewertungen erfordert einen kühlen Kopf. Gehen Sie professionell und zuvorkommend auf Beschwerden ein. Stellen Sie richtig, warum die Kundenerfahrung nicht zufriedenstellend war. Ziehen Sie gegebenenfalls Schlüsse und sorgen Sie dafür, dass Schwachstellen behoben werden.

Antworten Sie

Gehen Sie aktiv auf erhaltene Bewertungen ein. Treten Sie in einen Dialog mit Ihren Kunden ein. Überlassen Sie Ihren digitalen Ruf nicht den Launen unzufriedener Kunden. Nutzen Sie Bewertungsplattformen als Werkzeuge, mit denen Sie mit Ihren Kunden in Kontakt treten können.

Online-Kundenbewertungen im Griff mit STADTBEKANNT

STADTBEKANNT ist Ihr Ansprechpartner rund um das Thema Kundenbewertungen und Reputation Management. Gerne unterstützen wir Sie dabei, eine tragfähige Strategie für Ihr Unternehmen zu entwickeln. Wir bieten Ihnen Tools und Dienstleistungen, die den Zeitaufwand für das Monitoring und die Bearbeitung von Kundenbewertungen deutlich reduzieren. Wir freuen uns auf einen Kontakt mit Ihnen und unterstützen Sie bei allen Fragen rund um das Thema.